Im Regen spielen, schreien und toben, Gefühle zeigen, sich dreckig machen dürfen ... Wer wollte dies als Kind - oder auch einmal als Erwachsener - nicht? 

Im Sommer 1995 entschieden sich die MitarbeiterInnen der Kraftstation, nicht nur Kindern im Alter von 8 - 13 Jahren und Jugendlichen Angebote in ihren Einrichtungen zu unterbreiten, sondern auch für 3 - 6-jährige Kinder eine Alternative zu schaffen. 

Nachdem die Übernahme einer zweigruppigen Einrichtung gescheitert war, bot sich bald die Gelegenheit, eine Kindertagesstätte, die durch die Stadt Remscheid eröffnet werden sollte, zu übernehmen. 

 

Die Kindertagesstätte Nordstraße in Remscheid direkt gegenüber dem Hauptbahnhof.

   
So gründete die Kraftstation im November 1995 die Elterninitiative Kraftstation e.V., die die Kita Nordstraße seit August 1996 - nach Erledigung der notwendigen Formalitäten - in freier Trägerschaft führt.
  

Nach gut einem weiteren Jahr ergab sich erneut die Möglichkeit, eine von der Stadt Remscheid erbaute Einrichtung in freier Trägerschaft zu führen. Die Elterninitiative Kraftstation e.V. erklärte sich bereit, die ebenfalls viergruppige Kindertagesstätte in der Walkürenstraße 33 zu übernehmen.

Die Kindertagesstätte Walkürenstraße

    
Die Einrichtung wurde dann am 01.03.1998 eröffnet und bietet neben 3 - 6-jährigen Kindern auch Platz für Kinder im Alter 2 bis 3 Jahren. Die Verwaltung und Geschäftsführung liegt - wie auch bei der Einrichtung Nordstraße - bei der Kraftstation GmbH.. 
  
Besonders positiv sehen wir die Zusammenarbeit unserer Kitas Nordstraße und Walkürenstraße hinsichtlich des pädagogischen Ideenaustausches, wechselseitiger Unterstützung und partnerschaftlicher Zusammenarbeit der MitarbeiterInnen beider Einrichtungen und nicht zuletzt den praktischen Aspekt, einen Partnerkindergarten gefunden zu haben, der Eltern z.B. in der Urlaubszeit durch abgestimmte Schließungszeiten die Möglichkeit bietet, ihr Kind auch während der Ferienzeit gut aufgehoben zu wissen. 
   
Wir möchten eine Atmosphäre bieten, in der sich Kinder, Eltern und das MitarbeiterInnenteam wohl fühlen und die Kinder durch ein natürliches, familiäres Zusammenleben unterstützen, sich zu Individuen zu entwickeln. Dabei verstehen wir uns als "Verbündete der Kinder", die sich für ihre Interessen einsetzen und die Neugierde und den Tatendrang der Kinder als Grundlage zur eigenen Lebensmeisterung sehen und diese unterstützen und fördern.

 

.

Vorschulaktionen

27-03-2017 Aktuelles

Die zukünftigen Vorschulkinder haben sich in mehreren "Treffen" zu einer "Gruppe zusammengefunden". Bei den letzten beiden "Treffen" sammelten wir in einer "Besprechung" die zukünftigen Projektideen, diskutierten diese und zum Schluss gab... ...weiter

Ein Fotocomic gegen Rassismus. Für Toler…

09-02-2017 Aktuelles

Bilde(R)Geschichte. Fotocomic gegen Rassismus. Für Toleranz!             Eine Kooperation zwischen dem Caritasverband Remscheid e.V. und dem Soziokulturellen Zentrum Die Kraftstation. Mit Schüler*innen der Albert-Einstein Gesamtschule erstellen wir einen Fotocomic. Inhaltlich beschäftigen... ...weiter

Dokumentarfilm-Projekt Kinobunker

08-02-2017 Aktuelles

Dokumentarfilm-Projekt „Kinobunker“ ein Projket der Kraftstation in Kooperation mit der Albert-Einstein-Schule und dem Museumsverein Kinobunker Remscheid e.V. Das Dokumentarfilm-Projekt „Kinobunker“ ist als Projektkurs des 12. Jahrgangs der Albert Einstein Gesamtschule geplant... ...weiter

Adventsfeier 2016

12-01-2017 Aktuelles

Zur stimmungsvollen Einstimmung gab es ein kleines "Theaterstück" für alle, bevor wir bei Keksen, Kaffee und Kakao kleine Bastelarbeiten für die weihnachtliche Deko auch zu Hause herstellen konnten. Außerdem wurde... ...weiter

Veranstaltungen:

Open Air Kino: La La Land

August
Freitag
25
Sebastian (Ryan Gosling) und Mia (Emma Stone) streben nach beruflichem Erfolg. Sebastian verdient sein Geld mit Gelegenheitsjobs als Restaurant-Pianist, Mia versucht als Schauspielerin in Hollywood Fuß zu fassen. Sie verlieben sich ineinander, jedoch wird ihre Beziehung durch berufliche...
20.30 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino

Open Air Kino: The Accountant

September
Freitag
1
Als Autist und sogenannter Inselbegabter verfügt Christian Wolff (Ben Affleck) über ein besonderes Talent für Mathematik. Getarnt als kleinstädtischer Steuerberater kümmert er sich um die Buchhaltung für einige der gefährlichsten Verbrecherbanden der Welt. Als ihm jedoch der Steuerfahnder...
20.30 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino

Open Air Kino: Hidden Figures – Unerkann...

September
Freitag
8
Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe) sind Freundinnen und arbeiten in den 60er-Jahren vor Einführung des Computers als hochbegabte technische Rechnerinnen bei der NASA. Die drei afroamerikanischen Frauen sind an einem der...
20.30 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino

Open Air Kino: Phantastische Tierwesen u...

September
Freitag
15
New York im Jahr 1926: Die magische Welt wird von einer bösartigen und unbekannten Macht bedroht, die die Gemeinschaft der Zauberer verraten will. Der Zauberer Newt Scamander (Eddie Redmayne) ahnt nichts davon, als er in New York eintrifft. Als Magie-Zoologe bereist er die Welt, um die Vielfalt...
20.30 h
Jugendfreizeitheim Die Gelbe Villa
Kino
Zum Seitenanfang